Manic Street Preachers – International Blue

Manic Street Preachers – International Blue

Am 6. April wird es soweit sein und ein neues Album der Manic Street Preachers wird in den Regalen stehen. Wie bereits berichtet wird das Album „Resistance Is Futile“ heißen. Vorab wurde nun der Song „International Blue“ als Akustik Version veröffentlicht. Den Song selbst, in der Album Variante, gibt es schon eine Weile auf YouTube zu hören und macht schon ein wenig neugierig auf das kommende Album.

Manic Fans werden, wenn der Rest so klingt wie „International Blue„, mit Sicherheit begeistert sein, dass die Manic Street Preachers ihrem Stil treu geblieben sind. Musikalisch gesehen würde ich „International Blue“ auf jeden Fall als typischen Manic Style bezeichnen. Auf das Album bin auch ich sehr gespannt und werde in Form einer Album Review auch darüber berichten.

Nachfolgend schon einmal die Tracklist vom kommenden Album „Resistance Is Futile“ und die Akustik Version von „International Blue“.

01. People Give In
02. International Blue
03. Distant Colours
04. Vivian
05. Dylan & Caitlin
06. Liverpool Revisited
07. Sequels Of Forgotten Wars
08. Hold Me Like A Heaven
09. In Eternity
10. Broken Algorithms
11. A Song for The Sadness
12. The Left Behind

 

Spread the love
Previous Mike Singer auf Erfolgskurs
Next Kendrick Lamar - Fotoverbot für die Presse

About author

Das könnte Ihnen auch gefallen

Editors im ausverkauften Schlachthof Wiesbaden

Der vergangene Sonntagabend stand in der hessischen Hauptstadt ganz im Zeichen der Editors. Der Schlachthof Wiesbaden, der bereits seit Wochen ausverkauft war, brachte an diesem Abend über 12 Jahre Bandgeschichte

Spread the love

Rock am Ring im Livestream

Ab Freitag herrscht am Nürburgring wieder Ausnahmezustand: Rock am Ring und Rock im Park stehen auf dem Programm! Wer keine Möglichkeit hat, dabei zu sein, für den gibt es auch

Spread the love

U2 – „Songs Of Experience“ ab 1. Dezember und Tour 2018

Mit dem letzten Album „Songs of Innocence“ zeigten sich U2, ganz entgegen ihrem Albumtitel, gar nicht unschuldig. Denn die Platte wurde den iTunes Nutzern einfach mal in die Bibliothek geworfen

Spread the love

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar

− 1 = 4