Mundstuhl

Mundstuhl

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16/11/2018
20:30 - 23:00

Veranstaltungsort
Alte Wollfabrik Schwetzingen

Kategorien


Wenn Mundstuhl auftritt, bleibt kein Auge trocken und die wenigsten Klischees unerfüllt. Ein ständiger Wechsel zwischen hessischem Dialekt und Straßenjargon führt zu Bauchmuskelkrämpfen und Atemnot. Am 16. November präsentieren die gehessigen Hessen ihr langersehntes, brandneues Programm FLAMONGOS in der Alten Wollfabrik. Mit ihrer unverwechselbaren Gratwanderung zwischen Nonsens, hintergründigen Wortgefechten, derben Späßen und politischen Inkorrektheiten halten sie der Gesellschaft erneut einen irrwitzig komischen Zerrspiegel vor das bierselige Antlitz. Schnell. Neu. Frisch. Und extrem witzig. Mit von der Partie sind die schillerndsten FLAMONGOS unserer Republik. Peggy und Sandy, die alleinerziehenden Dating-App-Expertinnen aus dem ostdeutschen Plattenbau mit ihren Problemen zwischen stets bemühter Flüchtlingsintegration und ihrem neo-patriotischen Nachwuchs.

Die kongenialen Illusionisten Sickfried und Roooy, die mit modernsten Zaubertricks das Publikum begeistern. Die unglaublich drucklosen Friedensaktivisten von No Pressure sowie die Erfinder und Leitsterne der Kanakcomedy Dragan und Alder, die sich den Statussymbolen der Jetztzeit widmen. Stichwort: Katzenfotos auf Instagram. Außerdem beantworten MUNDSTUHL die brennendsten Fragen unserer globala vernetzten Welt: Wie vermehren sich Schlümpfe? Warum gibt es Vodka mit Schinkengeschmack? Und müssen auch Krankenwagen einen Verbandskasten an Bord haben? Die beiden vielfach ausgezeichneten Echopreisträger erreichen auch in ihrem mittlerweile zehnten Bühnenprogramm FLAMONGOS eine sagenhafte Pointendichte. Zum Kaputtlachen!

 

Freitag,  16. November 2018 – Mundstuhl: Flamongos
Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr

VVK: EUR 27,- , AK: EUR 33,-

Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de




Previous THRILLER – LIVE
Next Morcheeba

About author

Bis jetzt noch keine Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sie können der erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar

88 + = 98